Home

Sie fühlen sich oft hilflos in dem Haifischbecken „Gastronomie und Hotellerie“ und haben Angst davor von allen Seiten her aufgefressen zu werden? Wenn ja, lassen Sie uns zusammen schauen wie Sie wieder stärker werden!

Finden Sie sich hier wieder?

  •  Mit Ihren Umsätzen sind Sie eigentlich zufrieden, nur bleibt am Ende einfach nichts übrig?
  •  Den Überblick über Ihre Lohnkosten haben Sie schon lange verloren und wundern sich  jeden Monat von neuem über die hohen Beitragszahlungen an die Krankenkassen?
  •  Sie werden steuerlich beraten, können aber mit dem Zahlenmaterial nicht wirklich was anfangen und wissen eigentlich auch nicht wo Sie tatsächlich stehen? Die Überprüfung Ihrer  Kalkulationszahlen finden gar nicht oder sehr selten statt?
  •  Sie haben neue Ideen und würde diese gerne verwirklichen, nur die Bank gibt Ihnen als  Gastronom oder Hotelier keine Finanzierung?
  •  Sie denken ihre Kassenbuchführung ist soweit in Ordnung, haben aber Angst vor den Anforderungen der Finanzbehörden und von Zuschätzungen?

Wenn Sie eine oder mehrere Fragen mit „Ja“ beantworten können, dann sind Sie bei uns richtig! Mit kohler-consulting schwimmen Sie sicher im Haifischbecken „Gastronomie und Hotellerie“!

Wir wünschen Ihnen viel Spaß auf unserer Website!

BUCHHALTUNG
Das Ergebnis der monatlichen Buchhaltung ist die Betriebswirtschaftliche Auswertung (BWA). Aus dieser sollten Sie wichtige Informationen ihres Unternehmens entnehmen können. Doch leider ist das selten tatsächlich auch möglich. Wenn wir zu einer Beratung gerufen werden und Informationen aus der BWA entnehmen möchten, ist diese zu 90% nicht geeignet dafür.
LOHNBUCHHALTUNG
Die Lohnkosten in der Gastronomie! Der größte Kostenfaktor und sogar immer noch steigend. Aber wie darauf reagieren? Weniger Löhne zahlen? Billigeres Personal einsetzen? Weniger Personal einsetzen? FALSCH! Mit zu wenig und unzufriedenem Personal beginnt die Todesspirale, und aus dieser wieder herauszukommen ist fast unmöglich.
KASSENBUCHFÜHRUNG
Schon viele Gastronomen haben sich jahrelang eine Existenz aufgebaut, welche nach einer Steuerprüfung fast vernichtet worden ist und das nur, weil Formfehler in der Kassenbuchführung vorlagen. Hier lauert eine echte Gefahr für jeden Gastronomen. Besonders die Gastronomen und Hoteliers tätigen viele Bargeschäfte.
FINANZIERUNG / GRÜNDUNG
Die Gastronomie zählt im Finanzierungsbereich zum Risikogewerbe. Schon mal keine ideale Ausgangssituation! Darum muss ihr Kreditantrag individuell vorbereitet und fundiert sein. Schon viele Gastronomen sind nach gescheiterten Gesprächen bei ihrer Hausbank überrascht gewesen, wie schnell wir eine Finanzierung realisiert haben. Hier bringen wir unsere jahrelangen Erfahrungen und auch wichtigen Kontakte ein. Wir kennen und nutzen auch alternative Finanzierungsquellen und haben so ein weites Spektrum an Möglichkeiten.
STRATEGIE
Sind Ihre Umsätze nicht zufrieden stellend und Sie zweifeln an ihrer Strategie? Eine erfolgreiche Strategie können wir Ihnen auch nicht garantieren, zu viele Faktoren spielen hier eine Rolle. Aber durch unsere Erfahrung und Einschätzung der aktuellen Marktlage, können wie entscheidende Kursänderungen vornehmen um den Umsatz zu steigern. Oft sind es nur kleine Rädchen an denen wir drehen, aber mit enormer Auswirkung.